Sonntag, 30. April 2017

Verwandte Seelen - Die Triologie, Nica Stevens

Heute mal eine Rezi zu einem Sammelband aus dem Drachenmondverlag :)







Hier der Klappentext: (zu Band 1, da die anderen Klappentexte Spoiler enthalten)

Band 1 - Eine Liebe zwischen Unsterblichkeit und Tod
Die neunzehnjährige Samantha weiß nicht, wer sie ist und welche tragende Rolle sie in der Beziehung zu den Unsterblichen spielt. Sie wehrt sich gegen deren Gesetze und ist mit anderen Menschen auf der Flucht.
Als sie schließlich dem Feind in die Hände fällt, scheint ihr Schicksal besiegelt. Doch entgegen ihrer Befürchtung liefert der Unsterbliche Jake McAlaster sie nicht aus.
Er ist abweisend und verwirrend aber auch faszinierend und unwiderstehlich. Samantha spürt, dass er etwas vor ihr verbirgt. Jedoch ahnt sie nicht, wie unwiderruflich sie schon längst mit ihm verbunden ist.
(Quelle: amazon)

Meine Meinung:
Das Cover finde ich sehr schön. Der Baum und die Blätter sind sehr ansprechend. Zudem gefallen mir die Lichtfiguren von Sam und Jake und von den Wildpferden. Auch die Schrift und das Ornament des Titels sind toll.

Sehr schön ist auch das Ornament das sich auf jeder Seite des Buches wiederfindet. Zudem gibt es immer mal wieder ein paar Bilder von Buchszenen, was auch super dazugepasst hat. Der Schreibstil von Nicole ist sehr angenehm und flüssig. Der Großteil der Geschichte ist aus der Ich-Perspektive von Sam geschrieben. Es gibt aber auch immer mal wieder Szenen aus Jakes Sicht.

Die Charaktere waren alle ziemlich lieb. Sam ist ein starkes Mädchen. Sie ist definitiv eine Kämpferin. Zudem entwickelt sie sich im Laufe der Geschichte unglaublich weiter. Jake ist am Anfang ziemlich zurückhaltend. Denn er glaubt nicht an eine Verbindung zwischen einem Menschen und einem Unsterblichen. Aber er erkennt im Laufe der Geschichte, dass nicht alles so ist wie es scheint. Zudem kämpft mit großer Leidenschaft für seine Lieben und seinen Clan. Beide geben niemals auf. Es war eine tolle Liebegeschichte zwischen den beiden.
Dann gibt es da auch noch viele liebevoll ausgearbeitete Nebencharaktere. Da gibt es zum Beispiel Sams Freunde. Dann gibt es da aber auch noch Grimmt, der mich oft zum Lachen gebracht hat. Vor allem die Neckereien zwischen ihm und Ryan waren sehr amüsant. Ryan war auch ein total lieber Unsterblicher. Es war toll, dass er auch seine eigene Nebenhandlung bekommen hat. Jakes Eltern waren auch total sympatisch - kein Wunder das Jake ein toller Kerl ist^^.

Hierbei handelt es sich um eine Gesamtausgabe der Triologie, also will ich euch lieber nicht so viel zu der Geschichte erzählen, um euch nicht zu spoilern. Auf alle Fälle war der Anfang sehr spannend. Zwischendurch hat es sich für mich etwas gezogen. Aber der letzte Teil war dann wieder sehr spannend. Es war vor allem angenehm, dass es so vielfältig war. Es gab viele liebevolle Szenen, aber auch lustige Dialoge, traurige Momente und ziemlich viel Action. Im Laufe der Geschichte  werden einige Geheimnisse gelüftet. Zudem gibt es auch Charaktere, die sich ziemlich verändert haben - was sehr spannend zu beobachten war.

Fazit:
eine tolle Geschichte - von mir 5 von 5 Sternen ;)

Autorin:  Nica Stevens
Verlag: Drachenmond-Verlag
Sprache: Deutsch
Veröffentlichung: 10. September 2016
ISBN-10:  3959915004
ISBN-13: 978-3959915007
Seiten: 772

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen